Wenn Tag und Nacht sich finden

#Anzeige,#Reziexemplar,#Amazon, #EyrishaSummers, #CarlsenVerlag

Wieder hat eine wunderbahre Geschichte von Eyrisha Summers das Licht der Welt erblickt und ich hoffe sie gefällt Euch genau so gut wie mir.

*Eine Liebe, die stärker ist als die Gesetze der Natur**
Aniya hat als Königstochter der Elori schon früh gelernt das Volk der Blutelben zu fürchten, welches hoch oben in den schwebenden Bergen lebt und nur hinabsteigt, um einen grausamen Tribut von den Elori einzufordern. Was für eine Ironie, dass nun ausgerechnet sie diese Zeremonie begleiten und dem jungen Elbenfürsten Respekt zollen muss. Einem Mann, der schon lange die fremde Stimme ihres Lebens in sich vernimmt – ein magisches Lied, das so viel ungestüme Sehnsucht in sich trägt, dass Darkyn sich ihm einfach nicht entziehen kann. Fasziniert von dem wilden Wesen und dem Mut der Prinzessin macht der Elbenfürst dem König der Elori ein Angebot, das dieser nicht ablehnen kann. Aniya soll den ihr vollkommen unbekannten und verabscheuten Blutelben heiraten. Doch sie denkt nicht daran, die Forderung ihres Vaters zu erfüllen…

//Textauszug:
»Irgendwo dort draußen ist sie und ihr Blut singt für mich. Ihr Ruf wird von Sonnenaufgang zu Sonnenaufgang stärker und ich weiß nicht, wie lange ich ihm noch widerstehen kann.«//

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

Quelle: Amazon

Text: Eyrisha Summers

Dieses mal hat sich die Autorin an einen High Fantasie Roman gewagt und ich war sehr beeindruckt.

Bereits beim Prolog stolpert man voll in die Geschichte und ist gebannt, will wissen wie es weiter geht, um was es geht.

Die Geschichte ist mystisch, spannend und voller wow Effekten. Sie ist einfach wunderschön geschrieben. Besonders gut gefiel mir die Verbindung zu den Greifen, Vögel die einen lebenslangen Bund mit ihren Blutelben geschlossen haben. Eine Seelenverwandtschaft und ein Vertrauen, was man direkt beim Lesen spürt.

Es geht aber auch um Ängste und Vorurteile, die erst mal weg geräumt werden mussten.

Aniya wurde stets erzogen, dass die Blutelben gefährlich wären und nun lernt sie Darkyn kennen einen Blutelben. Dass es da zu Problemen kommen kann ist selbstverständlich vorprogramiert. Gemeinsam aber haben sie mit wesentlich schwerwiegenden Situationen zu tun, dass es fraglich ist, ob sie diese lebend überstehen.

Eine Geschichte voller Magie, Liebe aber auch Misstrauen in einer abenteuerlichen Geschichte.

Der Einfallsreichtum, die Spannung und der lebendige Schreibstiel haben mich wieder voll und ganz überzeugen können.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s