Amor im Gepäck

#Rezi, #DanaSummer,

Meine Meinung

gelesen und rezensiert: 2016


Dana Summers war mir bisher als Autorin unbekannt. Dies hat sich mit dieser Geschichte geändert, denn sie konnte mich voll und ganz von ihrem Schreibstiel und ihrer Geschichte überzeugen. Dies wird sicher nicht das letzte Buch sein, was ich von ihr gelesen habe, sie hat mich überzeugt. 

Ihre Art zu schreiben hat mich sehr in den Bann gezogen. Ihre witzige und spritzige Art zu schreiben machte es mir schwer , das Buch auf die Seite zu legen. Ich konnte all die Emotionen gut nachempfinden, mal lustig, mal tiefgreifend. 

Es ist ja auch nicht einfach, wenn man sich 3 Regeln auferlegt, wo bei eine davon lautet: Verlieb dich nie mehr in deinen Chef. Gerade da läuft ihr der heißeste Typ über den Weg und wie sollte es anders sein – Ihr Chef. 

Die Charaktere waren so gut dargestellt, dass sie sehr authentisch und sympathisch für mich rüber kamen. 

Ein paar kleine Fehler, konnte ich in der Geschichte schon finden, nur diese sind im Vergleich zur Geschichte so unwesentlich, dass sie keineswegs ins Gewicht fallen. 

Klare Leseempfehlung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s