Hörbuch Rezi – Juli im Winter

#MissMotteAudio, #Werbung, da Link zu Audible

Sprecher:

Die Stimme passt perfekt zur Geschichte. Sie wurde sehr gut erzählt und ich konnte ihr gut folgen. Die Sprecherin schaffte es mein Kopfkino zu aktivieren. 

Ein interessantes Cover was einen Rätseln lässt. Erst mal ist mit Juli der Monat gemeint? Was macht der Sommer im Winter? Was bedeuten die Flammen?

Juli ist der Name der Hauptprota der Geschichte und um sie wird aus Sonnenschein eisige Wahrheit der sie ins Auge sehen muss. Eine Tatsache die ihrer Schwester das Leben gekostet hat.

Mobbing

Eine wirklich sehr bewegende Geschichte, super gut erzählt und leider so was von Real. In Julis Fall erlebt man die Ganze Problematik der Geschichte. Schule, Freunde, der Umgang damit mit den Lehrern und wie aus gutgemeintem ein weiterer Horror wird – diese Hoffnungslosigkeit, wenn einem plötzlich keiner mehr zur Seite steht, einem keiner mehr Glaubt, wenn sich alle von einem abwenden, bis auf eine Person. Kann aber diese das ganze Grauen auffangen?

Diese Geschichte wirkt gerade sehr in mir nach. Es ist ein Thema was uns alle Betrifft , egal ob Schule , Arbeit oder Privatleben.  Es kommt hier ganz klar rüber, wie schnell es einen treffen kann.

Ganz besonders würde ich diese Geschichte, Eltern und Lehrer empfehlen um dann ein genaues Auge auf Menschen zu legen, die sich so plötzlich verändern.

Wer sich gerne mit der Thematik auseinander setzt, ich kann das Hörbuch sehr empfehlen. 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s