Rezi Hannahs Welt – Hibiskustraum § Harfenklang

#Anzeige, #Reziexemplar, #MarliesLuer

Dies ist der 3 und auch leider letzte Teil der Linehaus Reihe.  Eine Reihe an all diejenigen die an Engel und Hoffnung glauben.

 

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2977 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 316 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1987446216
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B07BTZWDVS

 

Im Lindenhaus stehen die Zeichen auf Veränderung. Die Alpakas wurden verkauft, Miranda, die Jüngste, ist nach Norddeutschland zu ihrem Freund Ben gezogen und auch Hannah will nun eigene Wege gehen. Sie träumt von einem eigenen Café, aber ihre Eltern geraten deswegen in Streit. Und das ist noch längst nicht alles, denn das Schicksal schlägt bald darauf wieder zu – unbarmherziger als je zuvor.

 

Das Cover hat einen guten Wiedererkennungswert zu den anderen Beiden Büchern.

 

Meine Meinung zur Geschichte

Abschied nehmen von liebgewordenen Charakteren ist immer schwer . In diesem Band müssen sich die Protas einigen Schicksalsschlägen stellen. Die Herausforderungen sind nicht einfach und es ist spannend zu beobachten , wie sie es schaffen mit all den Situationen fertig zu werden . Man bangt auch und hofft, dass das Schicksal es doch irgendwann mal gut mit ihnen meinen könnte. Die Geschichte ist nicht voraussehbar und das Ende hat mir sehr gut gefallen und mich berührt. ….. Ne ne , ich verrate nix…….

Einen kurzen Moment fragte ich mich , für was das gut wäre den Inhalt eines gelesenen Buches wieder zu geben, dies löste sich aber dann im Laufe des Geschehens und machte sehr viel Sinn, wie sich heraus stellte.

Ein Bisschen Mystik durfte natürlich auch hier nicht fehlen und Miras Drache und Engel, spielen auch hier ihre Rolle.

Schreib technisch fand ich die Geschichte nicht ganz rund, aber es störte mich nicht, da mir die Story an sich sehr gut gefiel.

Natürlich wird sie niemals an Teil 1 kommen, denn dort steckt sehr viel Persönlichkeit der Autorin selbst mit drin und das spürte man beim Lesen.

Auch diese Geschichte der 3. und letzte Teil hat mir gefallen und ich empfehle ihn gerne weiter.

marlies luer

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s