Rezi Dark Warrior 2

#Anzeige,#Amazon, #DarkRomance

Ich durfte diese Geschichte bereits als Testleserin kennen lernen. Diesmal war es nicht einfach, denn Eyrisha schrieb so was von Spannend, dass das Warten bis zum nächsten Kapitel nicht immer einfach war. Die Handlung war so spannend und emotional, dass ich mir vorgekommen bin , wie in der Achterbahn und dann noch warten bis zum nächsten Kapitel, das grenzte schon an Folter. Jetzt ist das Buch ja da und kann als ganzes gelesen werden. Bin mal gespannt ob ihr auch so mitfiebert wie ich.

Michiko Hasegawa befindet sich auf einem persönlichen Rachefeldzug gegen die Männer von Swords of Honor. Clarice, Bens große Liebe, ist die Erste, die den Hass der unversöhnlichen Frau zu spüren bekommt. Auf einer Versteigerung wird ihr ein Implantat gespritzt, dass eine unbekannte Giftsubstanz enthält und nur solange die Männer der Organisation tun, was Michiko von ihnen verlangt, bleibt Clarice unversehrt. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem der eingebaute Countdown abläuft. Bis dahin müssen die Kämpfer das Gegengift in ihren Händen halten – ein gnadenloser Wettlauf mit der Zeit beginnt und der Gewinner steht keinesfalls fest.

Ben:
Ich darf sie nicht verlieren. Ihr Leben liegt in unseren Händen, doch wir können nichts tun, … außer uns selbst zu opfern. Denn das ist es, was Michiko will – sie will uns leiden sehen.

Clarice:
Ich liebe diesen Mann über alles. Seine Kraft und Stärke, aber auch seine schwachen Momente. Ich werde nicht zulassen, dass er sich für mich opfert. Ich habe Angst, doch ich kämpfe weiter – für alle, die ich liebe und deren Leben ich erhalten will.

Eine dunkle Geschichte voller Liebe, Vertrauen und Freundschaft im Reich der Yakuza.

Quelle: Amazon

Text: Eyrisha Summers

 

Cover:

Das Cover passend zu Teil 1 besticht mit seiner Schönheit. Ich liebe es und um so mehr die Geschichte.

Meine Meinung zur Geschichte:

Das Eyrisha Summers emotional und sehr bildlich schreibt, war mir schon klar, aber diesmal hat sie es tatsächlich noch einmal geschafft mich Mitzittern, mitleiden und mitfühlen zu lassen. Wenn sich wer fragen sollte, wie sich der Spannungsbogen in der Geschichte entwickelt hat, rasant steigend und das bis zum Schluss. Gefühlsmäßig begibt man sich bei der Geschichte auf eine Reise in der Achterbahn. Es geht so rasant weiter wie es in teil 1 aufgehört hat und es gibt Steigerungen, obwohl ich dachte es wäre nicht mehr möglich.

Teilweise kam ich aus dem Staunen und schrecken gar nicht mehr heraus. Ich kann mich nicht erinnern dass ich an eine Stelle kam , die so sanft vor sich hin plätscherte, entweder war Aktion angesagt, oder es wurde sehr rührend oder auch erotisch.

In diesem Teil hat man die Möglichkeit Ben genauer kennen zu lernen. Nun werde ich ihm mit Sicherheit nicht mehr die Augen auskratzen wollen, was ich gedanklich noch bei Sakura Warrior gelegentlich noch durch seine rüpelhafte Art und weise  manchmal gerne getan hätte. Ganz im Gegenteil , er hat mich sehr oft sehr verblüfft.

Hier ist eine Wahnsinns Geschichte entstanden, die mit Sicherheit mehr als  ein Wow verdient hat.

„Ganz unter uns gesagt – die Frau schafft es wirklich einem Feuer unter den Hintern zu machen. „… und mich immer wieder zu überraschen.

 

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s