Rezi Der Mitreiser und die Überfliegerin

#Rezi, #Hörbuch, #MiraValentin

Ist es Magie? Oder einfach nur das Leben?

Die Welt des 18-jährigen Milan gerät aus den Fugen, als seine Sandkastenfreundin Jo bei einem Kletterunfall ums Leben kommt. Doch dann fliegt ihm plötzlich ein weißer Wellensittich zu, der ihn ganz bewusst zum Zirkus Salto lockt. Dort lernt Milan die schöne, aber womöglich verrückte Trapezkünstlerin Julie kennen. Angezogen von ihrer sonderbaren Theorie über magische Menschen und Seelentiere reist Milan mit dem Zirkus und lernt: Es erfordert eine Menge Mut, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Oder Magie – ganz wie man es nimmt

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung zu der Geschichte

Ich fand die Geschichte sehr schön, Eine Reise mit dem Zirkus – eine Reise zu sich selbst.
Besonders schön fand ich die Seelentiere in der Geschichte und wie Milan lernte sein Leben wieder zu leben., seine Begabung zu entdecken und sich zu entwickeln. Die Geschichte regt an seine eigene Magie zu finden, – seine eigene Begabung ohne sich von dem Umfeld beeinflussen zu lassen

Finde deinen Weg.

So sehr mir die Botschaft und die Geschichte dazu gefallen haben, fand ich trotz allem , dass sie gewisse längen hatte, wo mir so gesehen etwas Aktion fehlte.

Gerne gebe ich eine Leseempfehlung weiter, denn es ist es wert, die Geschichte gelesen oder gehört zu werden.

Die Erzählstimme fand ich sehr angenehm.

4 Wurmis

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s