Rezi – Dämonische Liebe

#anzeige, #Amazon#EyrisaSummers

Heute neu erschienen:

Als Testleserin  durfte ich die Geschichte von Anbeginn an verfolgen und  bei Michaels Abenteuer und der der Seelenkrieger mitfiebern. Trotz allem beeinflusst dies nicht mein Urteilsvermögen.

Klapptext:

Die Krieger rund um Luzifer haben die Spiegel besiegt und der Zeit getrotzt. Doch der Preis dafür war hoch. Gabriel und Eeyl bleiben hinter den Schleiern von Camaels Reich. Michael, der seinen kleinen, dämonischen Freund schmerzlich vermisst, macht sich auf die Suche nach ihm.

Zur gleichen Zeit wird Shyrill von einem unbekannten Leiden befallen und ist nicht mehr sie selber. Selbst Luzifer kann ihr nicht helfen.

Ein alter Feind taucht auf und ein neuer lauert bereits auf seine Chance. Ausgerechnet Michael, der Jüngste unter den Mal’akhi, soll dieses Mal die Rettung bringen.

Kann er wirklich seiner Aufgabe gerecht werden und ist sein Herz groß genug für die Schwierigkeiten, die sich ihm in den Weg stellen? Und wer ist die geheimnisvolle Schönheit, an die er schon bald seine Seele verlieren wird?

 

Eine Geschichte um Freundschaft, eine tiefe Liebe und die Erkenntnis, dass ein offenes Herz viel größere Wunder vollbringen kann als jede Waffe.

Länge: 387 Seiten

Text: Eyrisha Summers

Hier geht es hauptsächlich um Michael, den jüngsten der Seelenkrieger, gelegentlich auch Krümel genannt. Michael, der in den Geschichten eigentlich als der ruhige Part bekannt ist,wird es hier nicht leicht haben. Er muss beweisen, was in ihm steckt. Besonders schön fand ich es,  im Laufe des  Geschehens  seine Entwicklung mit zu erleben um zu erkennen, was in ihm steckt. Die  Tatsache, dass nicht alles mit harten Worten und Muskelkraft zu lösen ist, sondern dass wahre Stärke von innen kommt muss nun auch den anderen Kriegern bewusst werden. Wie genau er es schafft, das werde ich Euch natürlich nicht verraten.

Auch Luzifer und seine Jungs genau wie ihre Partnerinnen  werden es nicht einfach haben.  Es gibt viele Überraschungen in der Geschichte und diesmal spielen fast alle mit. Die Handlung  ist von Anfang bis zum Ende spannend und voller Überraschungen.

Die Autorin schaffte es wieder, mich mit ihrem lebendigen Schreibstiel zu fesseln, mich mitzunehmen in die Geschichte und alle Emotionen spüren zu lassen. Auch dieses Mal wird es wieder sehr emotional und spannend bis zum Nägel kauen. Natürlich durfte auch der Humor nicht fehlen und genau diese Mischung macht diese   Geschichte zu etwas ganz besonderem.

Nicht weiter sagen: Auch ich brauchte in dieser Geschichte ne Packung Taschentücher.

 

Meine Leseempfehlung: ein klares Ja. Würde ich es weiter empfehlen – unbedingt.

Video Trailer – Youtube.

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s